Anfahrt    Ihre Meinung ist uns wichtig    Facebook    

Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

Medizinische Versorgungszentren

 

Patienteninformation

Aufgrund der Covid-19-Pandemie gilt bis auf weiteres folgendes Vorgehen:    

  1. Patienten müssen vor jedem Besuch der Praxis vorher einen Termin vereinbaren.
  2. Personen mit Grippe-Symptomen (insb. Husten, Fieber!) sowie wissentlichen Kontakt zu Personen mit COVID-19 suchen unsere Praxis zum Schutz anderer Patienten und der Mitarbeiter bitte nicht auf!
  3. In den Räumen unserer Praxis ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Bitte bringen Sie nach Möglichkeit einen eigenen MNS mit.
  4. Anfragen für Rezepte etc. bitte bevorzugt per E-Mail.
  5. Für hilfsbedürftige Personen ist maximal eine Begleitperson in der Praxis gestattet.
  6. Videosprechstunde:  Insbesondere für Bestandspatienten wird eine Videosprechstunde (VS) empfohlen und angeboten.
    Voraussetzung beim Patient:
    Smartphone/Tablet/PC mit Mikro + Webcam, sowie eine gültige E-Mail-Adresse/Handynummer. 
    Videosprechstunde erfolgt dann über eine sichere Verbindung.


Vielen Dank für Ihr Verständnis in dieser für uns alle ungewöhnlichen Situation!

Bringen Sie bitte zum Termin folgendes mit:

Versichertenkarte, Medikationsplan mit Dosierung, Arztberichte, CD Radiologie (falls vorhanden).

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können oder Sie erreichen uns telefonisch nicht bitten wir Sie, aufgrund des hohen Anrufaufkommens das MVZ SHG Halberg per E-Mail zu kontaktieren.

Medizinische Versorgungszentren

Ein Medizinisches Versorgungszentrum ist eine fachübergreifende, ärztlich geleitete Einrichtung, welche an der vertragsärtzlichen Versorgung teilnimmt und in der Ärzte als Angestellte oder Vertragsärzte tätig sind. 

Für die Patienten ist ein MVZ mit einer Gemeinschaftspraxis vergleichbar, nur im Gegensatz zur bisher ausschließlich durch Vertragsärzte sichergestellten ambulanten Versorgung entsteht kein direkter Dienstvertrag mit dem Behandler, sondern mit dem MVZ an sich. 

Durch die enge Zusammenarbeit von Klinik und MVZ ist eine bestmögliche Versorgung der Patienten gegeben, die eine Behandlung "aus einer Hand" erfahren. Auch dem Grundsatz "ambulant vor stationär" wird durch das MVZ Folge geleistet. 

Weitere Vorteile für die Patienten ergeben sich durch die Lage des MVZ SHG Halberg an der SHG Klinik Halberg. Kostenfreie Parkplätze sind vorhanden. Auch mit Saarbahn und Bus ist das MVZ gut zu erreichen. 

In den Fachbereichen Neurologie und Psychiatrie werden einerseits Patienten mit Erkrankungen untersucht und behandelt, die bevorzugt auf Störungen in der Struktur und Funktion des Gehirns, der Nerven und der Nervenbahnen beruhen. Andererseits aber auch Patienten mit Erkrankungen, die in der Lebensgeschichte, den Lebensereignissen Ihre Ursachen haben und daher auch von der psychologisch, psychosomatischen Seite her betrachtet werden dürfen und müssen. 

Daraus kann sich dann die Möglichkeit einer psychotherapeutischen/psychosomatischen Behandlung in ihren verschiedenen Formen ergeben (Einzel- bzw. Gruppenverfahren).

Neben Autogenem Training, Hypnose und Jacobson´scher Relaxationstherapie bieten wir auch spezielle Skill-Gruppen für Boderline-Patienten und psychoedukative Gruppen für ADHS-Patienten im Erwachsenenalter sowie spezielle Gruppen für Patienten im hohen Alter an. 

Kontakt Halberg

Catrin Ulrich
Telefon: +49 (0) 6 81/8 88-19 00
Fax: +49 (0) 6 81/8 88-19 03
mvz-halberg(at)sb.shg-kliniken.de

 

 

Adresse

MVZ SHG Halberg GmbH
Haus im Park
Spitalstraße 2
66130 Saarbrücken