Anfahrt    Ihre Meinung ist uns wichtig    Facebook    

Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

Unsere Stationen

 

P 1

Die Station dient als Akut- und Aufnahmestation für Patienten mit allen Krankheits- und Störungsbildern, die notfallmäßig in die Klinik aufgenommen werden bzw. aufgrund einer akuten Gefährdung eine intensive Betreuung benötigen 
Telefon: +49 (0) 6 81/8 89-15 31

 

Stationsflyer als pdf zum Download

 

 P 2

Auf dieser Station werden bevorzugt Menschen mit psychotischen Erkrankungen behandelt, insbesondere mit Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis oder schizoaffektiven Störungen. 
Telefon: +49 (0) 6 81/8 89-15 25

P 3

Der Schwerpunkt dieser Station liegt in der Behandlung depressiver Episoden. Darüber hinaus werden hier nach Möglichkeit Patienten mit Wahlleistung Chefarztbehandlung aufgenommen.
Telefon: +49 (0) 6 81/8 89-15 07

P 4

Hier werden vor allem Patienten mit einer Abhängigkeit von legalen Drogen sowie mit parallel zur Sucht bestehenden Erkrankungen, etwa Psychosen, behandelt.
Telefon: +49 (0) 6 81/8 89-15 81

P 5

Die Behandlung von Patienten mit Borderline-Störung im Rahmen des dialektisch behavioralen (DBT-)Programms erfolgt auf dieser Station. Darüber hinaus liegt ein Schwerpunkt auf bipolaren Störungen.
Telefon: +49 (0) 6 81/8 89-15 90

 

 Stationsflyer als pdf zum Download

 D 1

Hier erfolgt nach Anmeldung und bei entsprechender Motivation die niederschwellige Entgiftung von illegalen Drogen. 

Telefon: +49 (0) 6 81/8 89-23 77

 

Stationsflyer als pdf zum Download

 

 

Adoleszenten-Station

In Kooperation mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik werden Jugendliche und junge Erwachsene in Lebenskrisen behandelt. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der differentialdiagnostischen Abklärung und der Ermittlung des individuellen Therapie- und Förderbedarfs. 

Telefon: +49 (0) 6 81/8 89-24 72