Anfahrt    Ihre Meinung ist uns wichtig    Facebook    

Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

Parkanlage (Wald- und Wanderwege)

 

Parkanlage (Wald- und Wanderwege)

Mit ihren wild-romantischen Gesteinsformationen und der vielfältigen Pflanzenwelt sind die Felsenwege direkt an den SHG-Kliniken Sonnenberg die interessantesten und attraktivsten Wanderwege in Saarbrückens Wäldern. Da schon vor Jahrzehnten die forstliche Nutzung eingestellt wurde, hat sich hier inzwischen eine urwaldähnliche Vegetation eingestellt. Die beschilderte 1,5 km lange Wanderung führt durch den "Oberen, Mittleren und Unteren Felsenweg".
Vor Ort informieren übersichtliche Schautafeln über die Geologie jeweils in deutscher und französischer Sprache. Auf dieser Wanderung ist festes Schuhwerk unbedingt zu empfehlen.

Im Stiftswald St. Arnual, in unmittelbarer Nähe zum Sonnenberg, stößt der kundige Wanderer abseits der Wege auf die Überreste unserer keltischen Vorfahren.
Hier findet man den Nordwall einer keltischen Fliehburg. Die Anlage entstand ca. 800–500 Jahre v. Chr.. Der Ringwall wurde erbaut von den Mediomatrikern, einem in diesem Gebiet ansässigen keltischen Volkstamm, als Festung und befestigte Bergstadt in keltischer Mauertechnik.
Die Gesteinsmassen wurden durch Pfosten und Querhölzer gehalten.
An dieser Stelle wurden Ausgrabungen begonnen und aus Geldmangel wieder abgebrochen. Es wurden u.a. auch Tonscherben aus dieser Zeit gefunden.

In der Nähe befinden sich außerdem direkt hinter der französischen Grenze die Spicherer Höhen. Von den SHG-Kliniken kann man diese mit einer kleinen Wanderung erreichen. Am Ziel angekommen wird man mit einer wunderschönen Aussicht belohnt. Auch kulinarisch finden sich dort einige Höhepunkte.

Zwischen dem Haupthaus der SHG-Kliniken Sonnenberg und der Ellenruth von Gemmingen-Klink befindet sich außerdem ein schön angelegter Park mit Zierteich und einer wunderschönen Aussicht auf Saarbrücken.