Anfahrt    Ihre Meinung ist uns wichtig    Facebook    

Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

Krankenhauskapelle

 

Krankenhauskapelle

Die Kapelle der SHG-Kliniken Sonnenberg befindet sich im 1. Untergeschoss des Bettenhauses und bietet sowohl den Patientinnen und Patienten als auch den Mitarbeitenden und Besuchern einen Ort der Ruhe und Besinnung inmitten der Geschäftigkeit einer Klinik.

Eine Glastür gewährt schon vor dem Betreten einen Blick ins Innere. Der sakrale Raum ist voller Symbole, die den kranken und besorgten Menschen zur Heilung verhelfen wollen. Die Bilder des Saarbrücker Künstlers Ernst Alt prägen die Kapelle ebenso wie der von ihm geschaffene Altarbereich aus dunkler Mooreiche. Keine Metallschraube und kein Nagel zwingen die Hölzer zu einem Altartisch, einem Lesepult oder den Hockern zusammen, vielmehr ist alles sorgsam aufeinander abgestimmt, ineinander gesteckt und miteinander verbunden; beispielhaft dafür, dass Heilung nicht mit Zwang herbeigeführt werden kann, sondern sich im Miteinander von verlässlichen Beziehungen entwickelt.

Über dem quadratischen Altartisch hängen zwölf Lichter, auf jeder Seite drei. Drei ist die Zahl Gottes (Dreieinigkeit, Vater – Sohn – Heiliger Geist). Vier ist die Zahl der Welt (vier Jahreszeiten und vier Windrichtungen). 3 x 4= 12. Wenn sich die Drei mit der Vier kreuzt, wenn Gott sich in seine Schöpfung einlässt, dann tritt die Zahl Zwölf in Erscheinung (Stämme Israels, Apostel, Tierkreiszeichen) und auch das himmlische Jerusalem, von dem die Offenbarung des Johannes spricht, hat 12 Tore und Edelsteine.

Die Kapelle dient dem Rückzug und lädt zum Verweilen ein.

Gottesdienst:

evangelisch: Samstag, 16:00 Uhr
katholisch: Samstag, 18:30 Uhr
Ort: Andachtsraum im Untergeschoss