Anfahrt    Ihre Meinung ist uns wichtig    Facebook    

Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

Sporttherapie

 

Sport-, Bewegungs- und Körpertherapie

Fachgebiet Kinder- und Jugendpsychiatrie

Die Sport-, Bewegungs- und Körpertherapie ist ärztlich indizierte und verordnete Bewegung, die vom Therapeuten geplant, dosiert, kontrolliert und gemeinsam mit dem Patienten allein oder in der Grupp durchgeführt wird.  

Die Sport-, Bewegungs- und Körpertherapie soll Patienten helfen, körperliche, psychische oder soziale Beeinträchtigungen mithilfe von Sport zu minimieren, indem die Körperwahrnehmung verbessert sowie die Koordination und Kondition gesteigert werden.

Die dabei aktivierenden und gruppendynamischen Strategien basieren auf trainingswissenschaftlichen und medizinischen Inhalten. Verknüpft mit pädadogisch-psychologischer und soziotherapeutischer Vorgehensweise werden die Patienten motiviert, auch selbständig anhaltend Sport zu treiben.

Erfreulich und hilfreich ist auch das Erlebnis, durch Sport körperliche Funktionen beeinflussen zu können. Oft verringern sich schon dadurch Gefühle von Hilflosigkeit und Versagensangst. Der Sporttreibende erhält durch die spürbare Verbesserung seiner Leistungsfähigkeit die Bestätigung, dass er etwas an seinem Körper und damit in seinem Leben bewirken kann. Vor allem depressive Gefühle schwinden auf diese Weise sehr rasch, das Selbst(wert)-gefühl, die Stimmung und der Antrieb steigern sich und Ängste bauen sich ab. Sporttreibende sind es außerdem gewohnt, sich ohne viel Worte zu verständigen, also wird auch das Erkennen nonnverbaler Signale gefördert.

Den Patienten wird im Rahmen der Sport-, Bewegungs und Körpertherapie ein breites Spektrum verschiedenster Sport- und Bewegungsarten (wie Laufspiele, Fangspiele, Kooperationsspiele, Mannschaftsspiele, Ringen und Raufen, Tischtennis, Fußball, Gymnastik, Krafttraining, Fahrrad fahren, Ausdauertraining, Akrobatik, Inline skaten, Kanu und Kajak fahren, Eskrima etc.) angeboten.

 

Ansprechperson:

Carola Doudouktsidis
Dipl.- Sportlehrerin
Telefon: +49 (0) 68 05/92 82-30
E-Mail: c.doudouktsidis(at)sb.shg-kliniken.de

 

Hier erhalten Sie mehr Informationen zu unserer Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie.

Fachgebiet Tagesklinik Rastpfuhl

Das sporttherapeutische Angebot nutzt die Räumlichkeiten der Kliniken Sonnenberg mit Sporthalle, Kraftraum, Schwimmbad, Boule- und Tennisplatz und zahlreichen Premium-Wanderwegen im Bereich Sonnenberg/Spicherner Höhen.

Inhalte:

  • Individuell dosiertes Kraft- und Ausdauertraining
  • Entspannungstechniken (progressive Muskelrelaxation, Atemübungen, Qigong)
  • Wassergymnastik
  • Rückschlagspiele (Tischtennis, Softballtennis, Badminton im Sommer)
  • Wandergruppen (2x wöchentlich)
  • Anbahnung von Vereinsmitgliedschaften
  • Psychomotorik: Selbst- und Fremdwahrnehmung über Übungsformen zur Regulierung von Nähe und Distanz, Wahrnehmung von Spannungszuständen und kontrollierter Umgang mit Aggressionen
  • Geschlechts- und altersbezogene gruppentherapeutische Angebote, wie z.B. Schwimmen und Gymnastik nur für Frauen oder Ballspiele nur für Männer

 

Hier erhalten Sie mehr Informationen zu unserer Klinik für Psychiatrie.

Infobroschüre(n) zum Download

Sport-, Bewegungs-und Körpertherapie

Download als PDF (334 KB)