Anfahrt    Ihre Meinung ist uns wichtig    Facebook    

Geborgenheit durch Kompetenz und Freundlichkeit.

Druckersymbol  

Ellenruth von Gemmingen-Klinik

 

Ellenruth von Gemmingen-Klinik

Leitung

Dr. med. Bernd Gehlen
Facharzt für Innere Medizin

  • Klinische Geriatrie
  • Naturheilkunde 
  • Palliativmedizin 

Ellenruth von Gemmingen Klinik

In der mit Mitteln der Ellenruth-von-Gemmingen-Stiftung errichteten Ellenruth-von-Gemmingen-Klinik wird zusätzlich zum internistisch geriatrischen und frührehabilitativen Ansatz mit Verfahren der Naturheilkunde behandelt. Nach naturheilkundlichem Grundprinzip werden belastende Schadstoffe aus dem Körper ausgeleitet, das vegetative System des Patienten neu einreguliert und stabilisiert. Hierzu setzen wir Verfahren nach Kneipp ein (Bewegung, Hydrotherapie, Ordnungstherapie und vollwertige Ernährung). Die große Bäderabteilung mit umfassendem Angebot leistet hierzu einen wichtigen Beitrag mit Fangotherapie, Elektrotherapie, Kryotherapie, Tens-Therapie, Inhalationen, klassischer Massage, Lymphdrainage, Lichttherapie, etc. Elemente der chinesischen Medizin wie Akupunktur, weiterhin Schröpfen, Homöopathie, Baunscheidt-Verfahren, Infrarottherapie, Sauerstoff- und Magnetfeld und insbesondere Neuraltherapie sind weitere wichtige Bausteine der naturheilkundlichen Therapie.

Ellenruth von Gemmingen Klinik

Klinik für Geriatrie mit Schwerpunkt Naturheilkunde
an den SHG-Kliniken Sonnenberg

Download als PDF

Therapieangebot(e)

Anwendung präventiver, diagnostischer therapeutischer und rehabilitativer Methoden unter Einbeziehung gerontologischer Erkenntnisse mit der Zielsetzung einer weitgehenden Selbständigkeit der Patienten und Patientinnen bei den Verrichtungen des täglichen Lebens, auch um eine Lebensführung zu Hause zu unterstützen; Erhaltung und Wiederaufbau sozialer Beziehungen; Beseitigung, Verminderung oder Vermeidung von Pflegebedürftigkeit.

Team Oberärzte

Beate Schneider

Fachärztin für Allgemeinmedizin,

Naturheilkunde,

klinische Geriatrie

Andreas Frank

Facharzt für Innere Medizin,

Notfallmedizin,

klinische Geriatrie

Dr. med. Heike Schönhofen

Fachärztin für Innere Medizin
Klinische Geriatrie

Monika Lennerz

Fachärztin für Innere Medizin,

Notfallmedizin,

Geriatrie

Unsere Station

Zielsetzung bei jedem Patienten/in in der Geriatrie ist die Vermeidung von Pflegebedürftigkeit. Das bedeutet für die Pflegenden nicht nur Behandlungspflege bei somatischen Erkrankungen sondern darüber hinaus auch Prophylaxe und insbesondere aktivierende Pflege zur Besserung von Fähigkeitsstörungen. Aber natürlich gehört in der Altersmedizin auch begleitende therapeutische Pflege bei Erkrankungen der Psyche sowie bei Problemen im sozialen Umfeld des Patienten zum Tätigkeitsfeld. Kurz um,  Pflege in der Geriatrie bedarf eines umfassend geschulten pflegetherapeutischen Umgangs mit unseren  Patienten im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes.

Dieser ist in der EvG-Klinik noch erweitert um den Einsatz naturheilkundlicher Therapien. Hierdurch lässt sich eine präventive, curative aber auch palliative Therapie pflegerisch besonders effektiv begleiten.
Ziel naturheilkundlicher Therapien ist das vegitative Nervensystem, wodurch Selbstheilungskräfte aktiviert werden können und beispielweise ein Schmerzzustand gebessert werden kann, durchaus auch ohne oder mit Reduktion chemischer Medikamente. 

Die Pflege in der Geriatrie arbeitet in enger Abstimmung nit dem ärztlichen und therapeutischen Mitarbeitern. Ihr kommt dabei aber für naturheilkundliche Anwendungen ein eigenes Tätigkeitsfeld zu:
So sorgen wir für die Grundlage der "gesunden" Ernährung. So findet Frühstück und Abendessen am großen "Marktplatz" in Form eines Vollwertbuffets statt.
Zur Ausleitung von Schadstoffen trinken Patienten Umkehr-Osmose-Wasser, hierdurch wird auch einer Übersäuerung entgegen gewirkt.
Weitere aktive ausleitende Verfahren  durch die Pflege sind das Anlegen von Leberwickel, die Durchführung der Colon-Hydrotherapie, das Schröpfen, die Fasten-Begleitung. Auch im Rahmen der Stimulierung des vegitativen Nervensystems  führt die Pflege Kneip’sche Güsse, Aromatherapie und ordnungstherapeutische Begleitung durch.

Der jeweilige Zugang zu unseren Patienten ist individuell abgestimmt. Das gilt insbesondere für die Anwendung spezieller Wickel, Güsse, Auflagen, Einreibungen die indikationsgerecht aufgrund der vorliegenden Erkrankungen eingesetzt werden.
In unseren Fallkonferenzen reflektieren wir, ob sich die Patienten in unserer Obhut auf dem rechten Weg der Besserung befinden und ob sie sich wohlfühlen. Dazu dienen soll auch unser schönes Ambiente mit seiner Farbgebung nach Feng-Shui, die lichtdurchfluteten Räume und die Lage mitten im Grünen mit einer großen Sonnenterasse.In den dunkelen Jahreszeiten erhellen wir unsere Räumlichkeiten durch Vollspektrumlicht.
Am meisten liegt uns aber am Herzen, unsere Patienten würdevoll auf ihrem hoffentlich zur gesundheitlichen Besserung führenden Weg zu begleiten und durch Herzlichkeit, Freundlichkeit und kompetente Beratung für ein schönes "Zuhause auf Zeit" zu sorgen.

Kontakt

Sabine Drum
Telefon: +49 (0) 6 81/
8 89-22 01
Fax: +49 (0) 6 81/
8 89-26 30
E-Mail: sekr.geriatrie(at)sb.shg-kliniken.de

Adresse

SHG-Kliniken Sonnenberg
Klinik für Geriatrie
Sonnenbergstraße 10
66119 Saarbrücken